Elterngeldodyssee

Was für ein Morgen! Seit Montag rufe ich täglich zu den Sprechzeiten bei meiner Elterngeldstelle an.

Heute erreiche ich doch tatsächlich jemanden! Trotz Brückentag! Die gute Frau sprach, daß nur 3 von 24 Mitarbeitern da sind und sie mir keinen Bearbeitungsstand nennen kann. Aber freundlicherweise hat sie mir mitgeteilt, daß kein Bescheid erstellt wurde. Na danke.

Macht ja nix. Bis dato lebe ich ja noch. Ich glaube, die warten so lange mit dem Auszahlen bis möglicherweise der Empfänger verstorben ist, weil er von Luft & Liebe doch nicht leben kann...

Somit ist das Elterngeld auch nicht notwendig...

Noch Fragen?

2.5.08 08:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen