Hochzeitsshopphing Teil 2 - Nachtrag zu 3S

Das Shopping begann um 16:06h, als wir eine Fahrkarte entwerteten und loszogen Richtung Schwabing, wo es bekanntlich eine gute Auswahl an Schuhgeschäften gibt.

Der Auftrag lautete: Brautschuhe binnen 2 Stunden zu finden.

Mehr Zeit wollte weder ich noch meine hervorragende Kaufberaterin und liebe Freundin Nini investieren. 

Mein Vater hatte sich der Zwergentochter angenommen und ist mit ihr zur ungarischen Spielgruppe gegangen, also mußten wir nur die Minizwergin mitnehmen, aber die war ja handlich verstaut im Tragetuch.

Wir zogen durch viiiiele Geschäfte und bevor wir nun die Hohenzollernstraße verlassen wollten, sind wir nochmal in den ersten Schuhladen, wo uns zuvor nur unfreundliche Verkäuferinnen weggeschickt haben. Aber ich dachte, jetzt schaust Du nochmal ohne diese lästigen Verkäuferinnen alleine nach Schuhen.

Als mir das aber doch zu blöd wurde, ich entnervt den Laden verlassen wollte, drehte ich mich Richtung Tür und wollte wütend das Geschäft verlassen. Da lief ich einem (wie sich schnell herausstellte) sympathischen Verkäufer prompt
 in die Arme, der eben noch nicht da war, wie mir schien. Der Mann war engelsgleich, unendlich geduldig, half mir in die Schuhe mit Riemchen ohne zu murren und hatte viel Verständnis und auch Fachwissen, was mich zuhöchst erfreute. Und er hatte sogar noch preiswerte Schuhe für mich gefunden. Zumindest fand ich 79,90€ nicht dramatisch, nachdem der günstigste Schuh an meinem Fuß an diesem Nachmittag doch schlappe 140€ gekostet hätte.

Also gab's noch ein Paar Mary Jane Crocs in gold für mich zusätzlich. *freu* Die liebe Nini hat dem guten Mann seine Provision ebenfalls erhöht, da sie auch gleich noch ein Paar kaufte.. :-))

Anschließend sind wir während einem Regenschauer noch bei einem Optiker rein, da ich demnächst eine neue Brille brauche.. Mein Mann findet, daß mich Brillen mit Rahmen um ca 10 Jahre ältern lassen. Ja, der beste ist sehr charmant... *augenroll* Also wollte ich mir die rahmenlosen aus Titan anschauen. Bei den Preisen habe ich kräftig gehustet und mich ernsthaft gefragt, ob eine "jüngere" Brille ihre 700€ wert ist?!? In 10 Jahren kann ich ja dann doch die mit Rahmen nehmen... :-D

Zur Belohnung gab es nach 13 Monaten Abstinenz eine Riesenportion Sushi to go. Yeah!

Wie sehr meine Füße abends schmerzten, brauche ich wohl nicht zu erwähnen... ;-) 

6.4.08 08:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen